Betreuungsangebote - für alle ist gesorgt!

Beruf und Familie? Ein schwieriger Spagat, vor allem dann, wenn die Kinder in die Grundschule kommen. Was passiert denn, wenn das Kind noch vor 12 Uhr Schule aus hat und dann die Betreuung endet? Das Familienzentrum hat dieses Problem schon früh erkannt und versucht seitdem, diese Lücke zu schließen. Begonnen wird aber schon viel früher mit der liebevollen Betreuung - in der Spielgruppe für Kleinkinder ab 18 Monaten.
Im Gegensatz zur Krippenbetreuung ist die Spielgruppe flexibel tageweise buchbar und steht dem Bezug des Betreuungsgeldes nicht entgegen - gleich zwei Vorteile! Im KITZ an der Graslitzer Str. 17 bieten wir eine  Kinderkrippe  und einen Kindergarten. Weiter geht's dann mit den Schülern ab der ersten Klasse. Diese können nach der Schule unsere qualifizierte Mittagsbetreuung an der Dieselschule oder die Horte an der Graslitzerschule und an der Beethovenschule (Mozartstr.) oder Beethovenschule (Franz-Liszt-Str.) besuchen, wo sie ihre Hausaufgaben durch pädagogische Fachkräfte unterstützt, erledigen können. Betreut können Ihre Kinder hier bis maximal 17.30 Uhr werden. Natürlich ist auch in den Ferien für alle gesorgt, denn da bietet das Familienzentrum von 7.30 bis 17.15 Uhr eine Ferienbetreuung an.
Termie für die Ferienbetreuung finden Sie direkt bei den jeweiligen Einrichtungen.

Spagat? Nicht mit uns - da wird Beruf und Familie zur leichten Übung!